Jahreskonferenz 2020

Die Allianz für Fachkräfte Nordostniedersachsen hat sich entschieden, die für den 23. März 2020 geplante Jahreskonferenz abzusagen.
Aus unserer Sicht ist die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung mit dem neuen Corona-Virus sehr gering, allerdings wäre die Belastung durch mögliche Quarantänemaßnahmen zu hoch. Wenn nur ein Teilnehmer/eine Teilnehmerin unserer Veranstaltung im Nachhinein infiziert wäre, könnten diese Maßnahmen Teile der regionalen Wirtschaft unserer Region lahmlegen. Wir sehen uns deswegen auch in der Verantwortung, die Behörden und Gesundheitsämter in ihren Bemühungen zur Eindämmung des Virus zu unterstützen. Diese Absage ist eine Einzelfallentscheidung und eine rein präventive Maßnahme.
Vielen Dank Für Ihr Verständnis!
Wir hoffen, die Konferenz im nächsten Jahr wie folgt durchführen zu können:

Richtig verbunden – Innovative Ansätze zur Fachkräftebindung
Hauptreferentin ist die Autorin und Managementtrainerin Anja Niekerken. In ihrem Vortrag „Montags muss ich immer kotzen“ beschreibt sie, dass ohne disziplinierte Führung und ohne eigene Werte und Motivklärung gar nichts geht.
In drei Fachforen wird erörtert, wie ein gutes Onboarding neuer Mitarbeiter sichergestellt werden kann, Arbeitgeber eine gelebte Unternehmenskultur entwickeln, und die Potenziale der sogenannten Best Ager noch besser genutzt werden können.
Außerdem stellen sich Projekte vor, die über die Allianz für Fachkräfte Nordostniedersachsen gefördert werden und Aktivitäten zur Fachkräftesicherung in unserer Region umsetzen.
Zur Allianz für Fachkräfte Nordostniedersachsen zählen die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg, die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, der Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen, der DGB Region Nord-Ostniedersachsen, aber auch die regionalen Arbeitsagenturen Lüneburg-Uelzen und Celle, die regionalen Hochschulen Leuphana und Ostfalia sowie die Landkreise Lüneburg, Harburg, Uelzen, Lüchow-Dannenberg, Heidekreis und Celle.